home












13 poems in a body -
part one: take two


von und mit:
Shannon Sullivan und Mor Demer


Premiere am: Freitag, 25. März 2011
bei -> LaborGras





Atem ist Bewegung.
Wörter reiten auf dem Ausatem.
Schall ist Wellen; die Wellen verdichten die Partikel der Luft.
Die erste Sprache war Zeichensprache; Wörter sind Gesten der Zunge.
Die Stimme wird durch kleine Muskeln kontrolliert.
Die Muskeln kontrollieren die Größe und Frequenz der Wellen.
Atmen ist rhythmisch.
Wörter und Bewegungen haben Rhythmen und existieren in Zeit.
Rhythmus ist Atem ist Schall ist Bewegung.
Sprache ist sensorisch; Bewegung ist kognitiv.
Sprache ist kognitiv; Bewegung ist sensorisch.
Sprache ist Schall ist Bewegung ist kognitiv ist sensorisch.
Meine Gedichte kommen aus meinem Körper.






Konzept / Text / Regie: Shannon Sullivan
Von und mit: Mor Demer und Shannon Sullivan
Dramaturgie: Joey Juschka
Dank an: Raffaella Galdi, LaborGras, mime centrum


-> "13 poems in a body - part one: take two" (pdf): Premiere des Stückes am 25. / 26. März 2011 im Rahmen von SWAN Day Berlin 2011













13 poems in a body (2009)

von und mit:
Shannon Sullivan und Raffaella Galdi


"Geradezu überwältigend war Shannon Sullivans Produktion '13 Poems In A Body'. Nach einer schweren Fußverletzung hatte die Tänzerin ein neues Ausdrucksmittel für sich entdeckt: die Sprache. In Zusammenarbeit mit Raffaella Galdi provozierte ihre Tanz-Performance Bewegung aus dem gesprochenen Wort - und umgekehrt. Schmerzhaft übersetzte das Stück geistige Zerrissenheit in eine körperliche und ließ die Zuschauer die damit verbundenen Qualen intensiv nachempfinden.
Ein grandioser Abschluss für zwei abwechslungsreiche Theaterabende, die einen vielversprechenden Ausblick auf das Repertoire an Performances von Morgen leisteten."

- Mannheimer Morgen, 14. Juli 2009
-> Komplette Kritik (pdf)






"13 poems in a body"
hatte im Juli 2009 Premiere
beim Festival -> frisch eingetroffen, zeitraumexit, Mannheim





13 poems in a body
(2009)

Konzept, Regie, Text, Stimme: Shannon Sullivan
Tanz, Bewegungskomposition: Raffaella Galdi
Dramaturgie: Joey Juschka

English
Produktionen
Workshops
Presse/ Downloads
SWAN Day Berlin
Archiv/ Andere
Daten & Anmeldung
Performance Lab Berlin
Shannon Sullivan
Joey Juschka
Kontakt
Demnächst
Broken: Part I
13 poems in a body
Trial + Error